Lisa van Brakel

Drehbuchautorin










biographie

Lisa van Brakel

...liebt, lebt und formt Worte.

Zu Fiktion. Zu Geschichten. Zu Momentaufnahmen.
Zu Schmerz. Zu Freude. Zu Liebe. Zu Trauer.
Zu Figuren. Zu Beziehungen. Zu Menschen.

Zu Drehbüchern.


Wohnsitz: Köln

schreibt auf Deutsch und Englisch





Universität zu Köln   (2009  -  2016)  

Duquesne University, Pittsburgh, USA  (2011)

Bachelor und Master of Arts in Medienkulturwissenschaften
und BWL


Network Movie Köln 

(Mär. 2014  -  Sep. 2014)

Volontariat 

(Schwerpunkt: Stoffentwicklung, Dramaturgie) 

 


Geboren 1988 in Düsseldorf, aufgewachsen im Rheinland. Nach dem Abitur ein kurzes Zwischenspiel mit einem Studium der Molekularen Biomedizin. Danach Studium Medienkulturwissenschaften und BWL an der Universität zu Köln und Duquesne University, Pittsburgh, Abschluss 2016. Vorher und währenddessen Set-Runnerin, Kostümpraktikantin und Volontärin für Dramaturgie und Stoffentwicklung bei diversen namenhaften Filmproduktionen. 2014 und 2015 das erste Drehbuch für den ZDF Montagabend-Krimi LAIM UND DIE ZEICHEN DES TODES, Co-Autor Jörg von Schlebrügge.

mit anderen worten

Luxusartikel

Text: Lisa van Brakel

Kamera und Schnitt: Max Humpert